Cox Orangen

Obstbaumversuchsstation in Schwierigkeiten

Für Interessierte hier ein Link zur Sendung des ODF – Fernsehen für Ostbrandenburg:

https://www.odf-tv.de/mediathek/24924/Obstbaumversuchstation_in_Schwierigkeiten.html

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Croncels

Allergiker vertragen alte Apfelsorten

Menschen, die allergisch auf Äpfel reagieren, vertragen alte, allergenarme Apfelsorten. Eine Studie zeigt jetzt, dass viele dann auch wieder in andere Äpfel beißen können.
AutorIn: Susanne Kuhlmann
Quelle: WDR

 

 

Schöner aus Herrnhut

Der Trend zum perfekten Apfel

Frisches Obst ist gesund. Am liebsten essen die Deutschen Äpfel. Kein anderes Obst wird hierzulande häufiger gekauft. Allerdings sind meist dieselben zehn bis 15 Sorten in den Supermärkten zu finden, obwohl es mehr als 2.000 verschiedene gibt. Eine Dokumentation von Frontal 21.

Kaiser Wilhelm

Wird ein Naturprodukt zur Designerware?

Die ZDF-Dokumentation mit dem Titel “Der wahre Preis für den perfekten Apfel” stellt die Frage, ob ein Naturprodukt zur Designerware wird? Den Eindruck bekommt zumindest “ZDFzoom”-Reporter Norman Laryea auf der “Fruit Attraction”, der Fachmesse für Obst und Gemüse, in Madrid.

„Apfelkönigin“ eingeschneit

Ostsee-Zeitung vom 04. Februar 2010

Seit fast zwei Wochen sitzt Doris Teutenberg oberhalb von Alt Reddevitz fest und hält per Telefon die Verbindung zur Außenwelt aufrecht.
Von LENA ROOSEN

Alt Reddevitz. Allmählich wird sogar Doris Teutenberg die Situation ein wenig unheimlich. Wann sie ihr Zuhause verlassen kann, steht in den Sternen. „Wann und ob ich wegkomme, ist nicht sicher.“ Seit dem 23. Januar hat sie ihren Bioapfelhof hoch oben auf den Bergen über Alt Reddevitz nicht mehr verlassen. Sie ist eingeschneit, von meterhohen Schneewehen umgeben. „Noch bin ich zufrieden, ist das nicht herrlich? Das Telefon funktioniert und das Wasser fließt“, berichtet die knapp 61-Jährige, die auf Mönchgut „Teuti“ oder „Apfelkönigin“ genannt wird.

Gerade komme sie aus dem Keller, mit Holz und Briketts, erzählt sie am Telefon. Heiztechnisch könnte es bald ein Problem geben: „Alles geht zur Neige, vor allem die Kohlen, das Holz reicht noch etwa zwei Wochen.“ Eine Ölheizung gibt es zwar auf dem „Teutenberg“, aber deren Kraft reicht an eiskalten Tagen nicht aus.

Ganzen Artikel als PDF

Ein Fest für den Apfel

Rügener Zeitung vom 26.10.2009

Groß, rot und von den Bäumen seiner Oma: So mag der kleine Björn Äpfel am liebsten.
Genau das hat der Dreijährige mit den vielen Besuchern gemein, die am Wochenende zum 7. Apfelfest ins „Naturparadies Teutenberg“ bei Alt Reddevitz kamen.
Björns Oma, Doris Teutenberg, hatte eingeladen – und präsentierte nicht nur die eigenen Früchte, sondern auch Säfte und Leckereien rundum den Apfel…

Ganzer Artikel als PDF